Fleischproduktion - im Spiegel des Strukturwandels

Beitrag

Produktinformationen

Produktnummer OD200034014565
Schulform
Berufsschule, Fachschule, Hochschule, Integrierte Gesamtschule, Mittelschule, Oberschule, Realschule, Realschule plus, Regelschule, Regionale Schule, Sekundarschule, Sekundarstufe II
Erschienen am 01.12.2013
Schulfach Politik, Wirtschaftslehre, Wirtschaft und Politik
Dateiformat PDF-Dokument
Dateigröße 1,5 MB
Seiten 8
AutorInnen Martina Pörschke

Beschreibung

Schlachtung ist heute ein industrieller Prozess, der Öffentlichkeit weitgehend vorenthalten, da trotz aller Perfektionierung das Töten eines Lebewesens den meisten Verbrauchern Unbehagen bereitet. Seit 1970 hat sich der Fleischkonsum verdreifacht. In den Industrieländern stagniert er auf hohem Niveau, in Schwellenländern nimmt er ermanent zu.