Die Grenzen des Wachstums

Eine Studie des Club of Rome und ihre Folgen

Beitrag

Produktinformationen

Produktnummer OD200031012683
Schulform
Berufsschule, Fachschule, Hauptschule, Hochschule, Integrierte Gesamtschule, Mittelschule, Oberschule, Realschule, Realschule plus, Regelschule, Regionale Schule, Sekundarschule, Sekundarstufe II
Erschienen am 22.08.2013
Schulfach Geschichte
Dateiformat PDF-Dokument
Dateigröße 1,1 MB
Seiten 7
AutorInnen Tobias Dietrich

Beschreibung

Als 1972 das Buch " Die Grenzen des Wachstums" erschien, fand es innerhalb kürzester Zeit enorme Aufmerksamkeit. Als "Bombe im Taschenbuchformat" führte es zu einem neuen ökologischen Bewusstsein in der industriellen Welt. Indem die Schülerinnen und Schüler (Klasse 9-13) die Thesen des Club of Rome untersuchen, finden sie heraus, dass Ökonomie, Ökologie und Politik seit den 1970er Jahren ein enges Verhältnis zueinander besitzen, die Szenarien des Buches zwar kontrovers diskutiert wurden, aber Einfluss auf politisches Handeln hatten.