Kafkas Puppengeschichte als Anlass für eigenes Schreiben

Beitrag

Produktinformationen

Produktnummer OD200038013816
Schulform
Fachschule, Hauptschule, Hochschule, Integrierte Gesamtschule, Mittelschule, Oberschule, Realschule, Realschule plus, Regelschule, Regionale Schule, Sekundarschule, Sekundarstufe II
Erschienen am 01.08.2013
Schulfach Deutsch
Dateiformat PDF-Dokument
Dateigröße 4,2 MB
Seiten 6
AutorInnen Alexandra Wilczek

Beschreibung

Franz Kafka trifft 1923 während seiner Berliner Zeit in einem Park ein kleines Mädchen, das seine Puppe verloren hat. Um das Kind über seinen Verlust hinwegzutrösten, erfindet er kleine Fantasiegeschichten aus dem Leben dieser Puppe - ein guter Schreibanlass für Schüler der Unterstufe.