Geländewagen statt Entwicklungshilfe

Auswirkungen der Modernisierung im ländlichen Raum Namibias auf den Alltag der Bewohner

Beitrag

Produktinformationen

Produktnummer OD200029013396
Schulform
Berufsschule, Fachschule, Hauptschule, Hochschule, Integrierte Gesamtschule, Mittelschule, Oberschule, Realschule, Realschule plus, Regelschule, Regionale Schule, Sekundarschule, Sekundarstufe II
Erschienen am 15.07.2013
Schulfach Geografie / Erdkunde
Dateiformat PDF-Dokument
Dateigröße 966,3 kB
Seiten 6
AutorInnen Julia Liesenberg, Astrid Seckelmann

Beschreibung

Kein Trinkwasser, keine sanitären Anlagen, kein Strom, Häuser aus Holz, Stroh und Wellblech - das sind Armutsmerkmale der Regionen im Norden Namibias. Dennoch findet sich bei einer zunehmenden Anzahl an Haushalten eine sehr teure Anschaffung: ein Geländewagen. Wie kommt dieser (scheinbare) Widerspruch zustande? Was sind die Hintergründe dafür, dass Menschen, die überwiegend von Subsistenzwirtschaft leben, einen Großteil ihres Geldes in eine solche Luxusanschaffung investieren? Die hier vorgestellte Unterrichtseinheit will dieser Frage nachgehen.