Frankreich

Raumstrukturelle Veränderungen und die persistente Vormachtstellung von Paris

Beitrag

Produktinformationen

Produktnummer OD200030010733
Schulform
Fachschule, Hochschule, Integrierte Gesamtschule, Oberschule, Sekundarstufe II
Erschienen am 02.05.2013
Schulfach Geografie / Erdkunde
Dateiformat PDF-Dokument
Dateigröße 1,4 MB
Seiten 7
AutorInnen Tim Freytag

Beschreibung

Raumstrukturelle Veränderungen wurden in Frankreich während der vergangenen drei Jahrzehnte vor allem im Kontext der Dezentralisierungspolitik und der europäischen Integration betrachtet. Im Mittelpunkt stand dabei die Transformation eines traditionell stark zentralistisch
geprägten Nationalstaats. In diesem Beitrag werden zunächst die Zusammenhänge von Zentralismus und Dezentralisierung in ihren Grundzügen dargestellt und in ihrer Bedeutung für die Regionen und Départements erörtert.