Ethisches Argumentieren als Herausforderung

Die Vielperspektivität globaler Fragestellungen dargestellt am Beispiel der Textilproduktion

Beitrag

Produktinformationen

Produktnummer OD200029013351
Schulform
Berufsschule, Fachschule, Hauptschule, Hochschule, Integrierte Gesamtschule, Mittelschule, Oberschule, Realschule, Realschule plus, Regelschule, Regionale Schule, Sekundarschule, Sekundarstufe II
Erschienen am 01.03.2013
Schulfach Geografie / Erdkunde
Dateiformat PDF-Dokument
Dateigröße 288,7 kB
Seiten 6
AutorInnen Eva Marie Ulrich-Riedhammer, Stefan Applis

Beschreibung

In den für die Jahrgangsstufen 9/10 bzw. Sekundarstufe II gedachten Unterrichtsstunden wählt das Dilemma als Methode den Weg, moralische Fragestellungen kontextualisiert anhand von einem semirealen Dilemma zu diskutieren. Schüler identifizieren und diskutieren im vorliegenden Fall Möglichkeiten der Verantwortungsübernahme in Produktions- und Konsumptionsprozessen durch den Einzelnen, durch Organisationen oder Beteiligte im Produktionsprozess. Sie setzen sich mit Meinungen Gleichaltriger zu ökonomischen, ökologischen und sozialen Zusammenhängen in der globalen Modeindustrie auseinander.