Geographisch denken mithilfe von geographischen Konzepten

Grundlagen

Beitrag

Produktinformationen

Produktnummer OD200029013338
Schulform
Berufsschule, Fachschule, Hauptschule, Hochschule, Integrierte Gesamtschule, Mittelschule, Oberschule, Realschule, Realschule plus, Regelschule, Regionale Schule, Sekundarschule, Sekundarstufe II
Erschienen am 01.02.2013
Schulfach Geografie / Erdkunde
Dateiformat PDF-Dokument
Dateigröße 88,1 kB
Seiten 4
AutorInnen Anke Uhlenwinkel

Beschreibung

Geographie kann sich nicht über einen konkreten Gegenstand, etwa die Erde, definieren, sondern nur über die Art und Weise, wie sie die Erde betrachtet. Das macht Sinn, denn genaugenommen ist die Erde auch Gegenstand vieler anderer Wissenschaften, etwa der Geologie, der Politik, der Religion, die sie alle aus ihrer je eigenen Perspektive mithilfe ihrer fachspezifischen Konzepte betrachten. Weil diese Konzepte nur in den Köpfen der Menschen bestehen, sind sie im konstruktivistischen Sinn selbstreferentiell und veränderbar. Das gilt sowohl für die Konzepte selbst, als auch für die spezifische Zusammensetzung der Konzepte, die eine Disziplin ausmachen.