Fördern: "Ich bin das nicht dewöhnt!"

Sprachförderung durch Lautlese-Verfahren

Beitrag

Produktinformationen

Produktnummer OD200028012863
Schulform
Förderschule, Grundschule, Orientierungsstufe
Erschienen am 01.01.2013
Schulfach Deutsch, Mathematik, Pädagogik, Sachunterricht
Dateiformat PDF-Dokument
Dateigröße 225,4 kB
Seiten 2
AutorInnen Karina Klopfer

Beschreibung

Wenn die Aussprache nicht altersgemäß entwickelt ist, kann sie durch Leseübungen gefördert werden. Wie das Lautlese-Verfahren nach Cornelia Rosebrock und Daniel Nix für die Förderung der Aussprache eingesetzt werden kann, zeigt dieses Förderprojekt mit einem zehnjährigen Jungen.