Energiewende vor Ort

Dezentrale Stromerzeugung und die Rolle von Stadtwerken und Regionalversorgern

Beitrag

Produktinformationen

Produktnummer OD200030010706
Schulform
Fachschule, Hochschule, Integrierte Gesamtschule, Oberschule, Sekundarstufe II
Erschienen am 01.01.2013
Schulfach Geografie / Erdkunde
Dateiformat PDF-Dokument
Dateigröße 7,3 MB
Seiten 7
AutorInnen Britta Klagge, Tobias Brocke

Beschreibung

In der aktuellen Debatte über die Zukunft der deutschen Stromversorgung geht es nicht nur um den Beitrag der erneuerbaren Energien zur Energiewende, sondern auch um die Frage, welche Rolle zentrale versus dezentrale Erzeugungsformen zukünftig spielen sollen. Die dezentrale Stromerzeugung hat mit der Liberalisierung der Energiewirtschaft seit den 1990er Jahren einen Aufschwung erlebt. Gleichzeitig hat sich die Vielfalt der an der Stromerzeugung beteiligten Akteure deutlich erhöht, die in Zukunft eine maßgebliche Rolle für die Energiewende in Deutschland spielen könnten.